Wir trauern um

Portrait von Erich Bruckner

Erich Bruckner

* 09.12.1975 † 20.05.2021

Urnenbeisetzung : 01.06.2021

Uhrzeit: 14:00 Uhr

Ort: 3900 Schwarzenau, Friedhof

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: bestattung-koeck@hotmail.com Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Erich Bruckner


Kondolenzbuch

† 20.05.2021

Elmar G.:

Gerne denke ich an unsere gemeinsame Schulzeit zurück. Ruhe in Frieden! Mein aufrichtiges Beileid und tiefstes Mitgefühl an alle Angehörigen.
Geschrieben am 05.06.2021 um 22:35

Edina:

Erich, ich warte immer noch auf deine Nachrichten… Ich kann nicht fassen, dass du uns verlassen hast. Am letzten Tag hast mir gesagt, solle ich nicht traurig sein. Das kann ich dir nicht versprechen… Du wirst mir immer in Erinnerung bleiben.
Geschrieben am 01.06.2021 um 14:38

Weinstabl Norbert:

Ruhe in Frieden!
Geschrieben am 01.06.2021 um 12:51

Widi:

Des Öfteren denke ich an unsere gemeinsamen Zuteilungen zurück, und was wir alles so erlebt haben. Wahnsinn, dass du uns so bald verlassen hast............
Geschrieben am 31.05.2021 um 10:18

Ratschnig Karl, PI Griffen, Ktn:

... einfach nur traurig ... Schade um Dich ... hatten einen schönen Einsatz am Frontex Focal Point Iasi in Rumänien.
Geschrieben am 28.05.2021 um 18:26

R. Pölzl, KontrInsp iR:

Aufrichtige Beileid und herzliche Anteilnahme!
Geschrieben am 28.05.2021 um 15:27

Hermine Reiter:

Unsere aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft den Verlust zu begreifen entbieten Hermine und Eduard
Geschrieben am 27.05.2021 um 21:02

Robert:

Schön dass ich dich als netten, hilfsbereiten und verlässlichen Kollegen kennenlernen durfte. Ich bewundere dich dafür wie du mit deiner Krankheit umgegangen bist, und mit wieviel Kraft du dagegen gekämpft hast. Ruhe in Frieden
Geschrieben am 27.05.2021 um 14:34

Christian Grümeyer:

Lieber Erich! Traurig, dass Du so früh von uns gehen musstest. Du wirst mir immer in Erinnerung bleiben. Liebe Familie! Mein aufrichtiges Beileid zum schweren Verlust. Mit freundlichen Grüßen
Geschrieben am 27.05.2021 um 09:35

Peter Walzl, Landesbeirat der Polizeiseelsorge Niederösterreich:

Nur ein Stück weit konntet ihr den Weg des Lebens miteinander gehen: Verhalt sind Worte, die euch bewegten. Verwehrt sind Blicke die euch beschenkten. Verflogen sind Gedanken, die euch bereicherten. Vergangen sind Zärtlichkeiten, die euch beglückten. Verflossen sind Träume, die euch bezauberten. Und doch schimmert durch alle Schleier der Trauer ein Licht der Hoffnung: Ihr werden euch wieder nahe sein im Land des Friedens und des Lichtes, zeitlos und glücklich. Unsere Toten gehören zu den Unsichtbaren, aber nicht zu den Abwesenden – sie sind in Gott und in unserem Gedenken.
Geschrieben am 27.05.2021 um 09:34

Tamina:

Und immer sind da Spuren deines Lebens, Gedanken, Bilder und Augenblicke. Sie werden uns an dich erinnern, uns glücklich und traurig machen und dich nie vergessen lassen. Wir Geschwister werden für immer auf unsere kleine Anna aufpassen. Gute Reise lieber Erich!
Geschrieben am 27.05.2021 um 06:32

Erich Mader:

Herzliches Beileid Erich Mader, 3863 Reingers 22
Geschrieben am 25.05.2021 um 18:49

M.M.:

Es weht der Wind ein 🍂 Blatt vom Baum,von vielen Blättern eines,man meint,eines ist ja keines,doch dieses eine Blatt allein ist ein Teil von unserm Leben und wird immer immer fehlen.Aufrichtige Anteilnahme liebe Anna du hast einen großartigen Papa der viel von dir erzählt hat und dich sicher beschützen wird wo immer er auch ist.
Geschrieben am 25.05.2021 um 17:22

Anna:

Zusammen gingen wir die ersten Schritte, die ersten Worte sprach ich zu dir. Jetzt wurdest du gerissen aus unserer Mitte. Ohne Sinn, ganz still und leise. Ein letzter Gruß an dich. Auf deiner letzten Reise. Wir vermissen dich. Wir lieben dich. Deine Anna
Geschrieben am 25.05.2021 um 16:47

Hans:

Deine offene Art sowie Kampfgeist mit deimer Erkrankung bleiben für mich immer in Erinnerung. Viel Kraft und Stärke für die Anghörigen. Hans
Geschrieben am 25.05.2021 um 14:45

Martin:

Deine bewundernswerte Art, mit einer Erkrankung umzugehen, wird mir immer in Erinnerung bleiben Im stillen Gedneken Martin
Geschrieben am 25.05.2021 um 10:56

Birgit Katzenbeisser:

Liebe Trauerfamilie! Ich möchte hiermit meine aufrichtige Anteilnahme zum Ausdruck bringen. Erich war ein langjähriger und hoch geschätzter Kollege von mir. Leider habe ich ihn die letzten Jahre nicht mehr persönlich getroffen, da ich seit vielen Jahren nun in Oberösterreich lebe. Es schmerzt mich sehr, dass er nicht mehr unter uns ist. Ich habe Erich als herzlichen, stets hilfsbereiten Menschen mit dem man über Alles reden konnte in Erinnerung. Lieber Erich - ich wünsche dir eine Gute Reise in die andere Welt - halte bitte deine Hände schützend über deine Tochter und deine Lieben.
Geschrieben am 25.05.2021 um 10:20

Kerstin Fleißner:

Wir werden dich nie vergessen. Ruhe in Frieden🕯
Geschrieben am 24.05.2021 um 23:12

Fleißner Cornelia:

Unser Aufrichtiges Beileid der gesamten Familie und viel Kraft in der schweren Zeit. Lieber Erich danke was du alles getan hast für unsere gemeinsame Tochter. Ruhe in Frieden Erich jetzt wirst du als Engel über Anna wachen
Geschrieben am 24.05.2021 um 22:33

Hermann Reifeltshammer sen. Altheim:

Liebe Trauernde! Wenn ein geliebter Mensch aus der Familie stirbt, lässt sich der Schmerz kaum ertragen. Wir fühlen uns hilflos und wir können nichts tun, um die Person wieder zum Leben zu bringen. In so einer Situation gibt uns die Bibel echten Trost. Hiob, ein treuer Diener Gottes, glaubte fest an die Auferstehung. Er fragte: „Wenn ein Mensch stirbt, kann er wieder leben?“ Dann sagte er zu Jehova: „Du wirst rufen und ich werde dir antworten. Nach dem, was deine Hände geschaffen haben, wirst du dich sehnen.“ Hiob wusste also, dass sich Jehova sogar darauf freut, die Toten aufzuerwecken (Hiob 14:13-15). Was dürfen wir damit erhoffen? In der Vergangenheit lebten die Auferstandenen wieder auf der Erde bei ihrer Familie und ihren Freunden. So wird es auch in Zukunft sein, nur noch viel besser: Den Auferstandenen steht in Aussicht, für immer auf der Erde zu leben ( Psalm 37: 29). Sie werden nie mehr sterben müssen (Off.21:3-5). Und das Leben wird dann ganz anders sein, als wir es heute kennen. Es wird keinen Krieg, keine Verbrechen und keine „Krankheiten“ mehr geben (Jesaja 33:24; Psalm 37:11). Mögen Euch diese Wahrheiten in eurem Schmerz, Trost und Hoffnung geben!
Geschrieben am 24.05.2021 um 15:19

Norbert:

Wo immer Du jetzt bist - Du wirst es hoffentlich besser haben als in Deinem irdischen Leben ... Alles Gute, lieber Erich
Geschrieben am 23.05.2021 um 20:28

Gerti und Josef Decker:

Nur die Zeit lehrt uns mit dem Unbegreiflichen zu leben. Aufrichtiges Beileid entbieten Gerti und Josef Decker
Geschrieben am 23.05.2021 um 14:08

Stefan B.:

Niemand ist fort, den man liebt. Liebe ist ewige Gegenwart. Mein aufrichtiges Beileid
Geschrieben am 23.05.2021 um 10:08

Jürgen Matzinger:

Danke Erich, das ich dich kennenlernen durfte. Warst ein feiner Mensch und wirst in meinen Gedanken weiter leben. Mein aufrichtiges Beileid an die Hinterbliebenen.
Geschrieben am 21.05.2021 um 16:52

Roland Colleselli:

Mein aufrichtiges Beileid! Viel Kraft an seine Familie 😪
Geschrieben am 21.05.2021 um 11:09

Doris:

Ruhe in Frieden, lieber Erich! Meine aufrichtige Anteilnahme der gesamte Familie! Doris
Geschrieben am 21.05.2021 um 10:58
© Bestattung Köck & Köck GmbH 2021 | Impressum | Datenschutz